Religion - Schule Römerswil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Religion

Über uns
Zum katholischen Religionsunterricht
Im Religionsunterricht bringen wir den Glauben ins Spiel. Wir spüren dem Geheimnis unseres Lebens nach. Ziel ist, Gott in allen Dingen zu suchen, sein Wirken in und um uns zur Sprache zu bringen und wertzuschätzen. Die Kinder werden in ihrem Glauben und Vertrauen gestärkt. Sie erfahren durch biblische Geschichten, in Ritualen, beim Singen und Beten, die Gemeinschaft mit Jesus vielfältig und lebendig.

Die Erstkommunion feiern wir am Weissen Sonntag, 28. April 2019, in der 3. Klasse. Weitere Informationen dazu folgen am Elternabend, Montag, 22. Oktober 2018. Zur Vorbereitung auf die Erstkommunion sind auch die „Sonntigsfiire" (voreucharistische Gottesdienste) wertvoll. Sie führen die Kinder in einfachen Forme in das Feiern unseres Glaubens ein. Die betreffenden Kinder erhalten die Einladung mit den Daten von den SF-Frauen persönlich.

Die Kinder der 4. Klasse bereiten sich auf den Versöhnungsweg vor. Dieser findet am Samstag, 25. Mai 2019, statt.

«Zäme fiire» - in den gemeinsamen Schulgottesdiensten 
Diese Feiern finden in der Regel an einem Freitagmorgen, um 8.00 Uhr, in der Kirche statt und sind offen gestaltet. Sie fördern Achtsamkeit, Respekt und Toleranz in der Gemeinschaft und bieten Raum, das je eigene (Kommunion) und das Verbindende (Gebet, Rituale) unserer Religionen zu pflegen. Wir feiern als ganze Schulgemeinschaft (BS ab Schultaschen-Alter) und neu auch, in kleineren Gruppen (Zyklus 1 und 2), je zwei Mal im Jahr. Zur Abschluss-Feier vom 4. Juli, sind dann auch die Kleinsten eingeladen, mit uns zu feiern. 
Freitag
21. September 2018
BS bis 6. PS
Freitag
09. November 2018
BS
Mittwoch
5. Dezember 2018
06:30 Uhr Roratefeier anschliessend „Zmorge“ im Pathos
Freitag
18. Januar 2019
3. bis 6. PS
Freitag
22. März 2019
BS
Freitag
24. Mai 2019
3. bis 6. PS
Donnerstag
04. Juli 2019
BS bis 6. PS
Kontaktpersonen:

Theres Galliker

  • Basisstufe (Nachmittagskinder in zwei Gruppen)
  • 4. Klasse

Rita Amrein

  • 3. Klasse
  • beide 5./6. Klassen
Zum reformierten Religionsunterricht
Die Anmeldung zum reformierten Religionsunterricht ist freiwillig. Nach der Anmeldung ist der Unterricht allerdings verbindlich und führt zur Konfirmation. Er findet zentral im reformierten Gemeindezentrum in Hochdorf, Luzernstrasse 14, statt. Eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler ab der zweiten Klasse.
 
In Absprache mit den Schulen unterrichten wir in der 2.-6. Klasse fünfmal im Schuljahr an einem Nachmittag. 
Die Unterrichtszeiten sind:
In der 2. - 4. Klasse 13.45 - 16.30 Uhr
In der 5. - 7. Klasse 13.45 - 17.15 Uhr immer mittwochs
 Alle Klassenstufen 08.45 - 13.15 Uhr samstags einmal pro Jahr, da bereiten wir den Familiengottesdienst vor, der am folgenden Sonntag gefeiert wird- ein fröhliches Fest für Gross und Klein. 

6.  Klasse
Auf dieser Stufe bieten wir zwei frei wählbare Varianten an:
Variante 1:      Lager
Variante 2:      Tagesausflug und 3 Mittwochnachmittage
Die Präparanden – Jugendliche der 8. Klasse fahren über die Auffahrts- oder Fronleichnams-brücke in ein Lager.

 7. – 9. Klasse
Die Kantonsschüler/innen der 7. Klasse sind vom Unterricht suspendiert.
Die Sekundarschüler/innen besuchen an 3 Mittwochnachmittagen und einem Samstag (Ausflug ganzer Tag) den Unterricht. 

Der Konfirmandenunterricht – Jugendliche der 9. Klasse, findet an 10 Abenden (Dienstag oder Donnerstag) von 17.45 bis 20.00 Uhr alle zwei Wochen statt. Der Unterricht ist lebenskundlich orientiert.
Für die 8. und 9. Klasse gibt es Kurs- und Beteiligungsangebote des Pfarrers.
Kontaktpersonen:
Primarstufe           Oberstufe

Simone Steiner, Katechetin
simone.steiner@lu.ref.ch 
041 910 19 10

Christoph Thiel, Pfarrer
christoph.thiel@lu.ref.ch
041 911 06 87


Regina Hauenstein, Katechetin
regina.hauenstein@lu.ref.ch
078 739 60 13

Sekretariat: Umzug, Zuzug
sekretariat.hochdorf@lu.ref.ch

041 910 44 77

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü