Partizipation - Schule Römerswil

Direkt zum Seiteninhalt
Partizipation

Die Übersetzung von Partizipation bietet mehrere Möglichkeiten in der deutschen Sprache an. Beteiligung, Teilhabe, Teilnahme, Mitwirkung, Mitbestimmung und Einbeziehung sind gegenwärtige Übersetzungen. Im Bereich der Schule beinhaltet die Partizipation die Möglichkeitür, sich an der Gestaltung des Schullebens zu beteiligen und sich in Entscheidungsprozesse einzubringen.
Schüler- und Schülerinnenpartizipation
Die Schüler- und Schülerinnenpartizipation hat eine lange Tradition an der Schule Römerswil und ist ein wichtiger Bestandteil im Schuljahr.
Lernende haben eine eigene Sichtweise auf ihr (Schul-)Leben, auf die Erfahrungen, die sie in ihrem Schulalltag machen und auf ihr Lernen. Kinder ernst zu nehmen, ist das Anliegen der Partizipation. Meinungen von Schülerinnen und Schülern sollten einbezogen werden, wenn es darum geht, das Zusammenleben im Schulalltag und die Schulkultur zu gestalten, die Gemeinschaft ebenso wie das eigene Lernen weiterzuentwickeln. Lernende werden auf verschiedenen schulischen Ebenen in Entscheidungen einbezogen. Sie werden angehört, können mitbestimmen oder wirken bei der Umsetzung von Entscheidungen mit.
Elternmitwirkung
Die Meinungen der Eltern sind bei vielen Themen wichtig für die Weiterentwicklung der Schule Römerswil. Die bisherige Zusammenarbeit mit Eltern hat kindbezogen auf der Klassenebene stattgefunden. Die Erweiterung der Elternmitwirkung auf der Schulebene ist eine Chance, gemeinsam für das gute Miteinander einzustehen.
Aktualisiert 25.09.2021 Häfliger
Schule Römerswil
Dorf 9
6027 Römerswil
Zurück zum Seiteninhalt